Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Grenke ft.
xLab

Was haben digitale Leasingmodelle für Babyzubehör und Skonti für Handwerker gemeinsam? Sie bieten radikal neue Ansätze für den Finanzdienstleister GRENKE AG, die 26 Studierende des Masters Technologie-Entrepreneurship haben im Radikale Innovation explorativ entwickelt, validiert und optimiert haben. Und einige von ihnen arbeiten über die Veranstaltung hinaus noch weiter an ihren Ideen.

Was ist das Projekt?

Die Pflege bestehender Geschäftsmodelle und das Erkunden neuer Potentiale stellen Unternehmen häufig vor Herausforderungen. Denn es ist nicht immer einfach, beides zu vereinen. Eine vielversprechende Möglichkeit, Innovationskraft in Unternehmen zu fördern, bietet die Kooperation mit kreativen Studierenden.

Das Ergebnis

Das Ergebnis Ramkey Thirukailasapathy, Florian Kurtz, Josia Fritz, Clarissa Bechberger, Tabea Seufert und Chiara Buchholz aus dem Team Leaster wollen im B2C-Markt Leasingmodelle für Baby- und Kleinkind-Produkte anbieten, die nur für eine bestimmte Zeitspanne benötigt werden. Für einen monatlichen Beitrag erhalten frischgebackene Eltern ein All-inclusive-Paket, das alles beinhaltet, was ihr Kind in den ersten Lebensmonaten benötigt. Leopard Sharks entwickeln eine Plattform, die Enkund:innen, Händler:innen und den Finanzdienstleister GRENKE AG vernetzt und so eine individuelle, virtuelle Beratung der Kund:innen ermöglicht. Mit einer der vielversprechendsten Ideen der Veranstaltung im Gepäck, arbeiten Stefanie Schaburow, Nicolai Droll, Timo Nähr und Manuel Poljakovic nun gemeinsam mit GRENKE weiter an ihrer Vision. Arbeiten im Container statt zuhause am Schreibtisch – Team Newing, bestehend aus Fabian Radermacher und Sebastian Impertro, erarbeitet eine Idee, mit der sie die Zukunft des Arbeitens revolutionieren wollen: modulare Coworking Spaces für den suburbanen Raum. Start-ups, Selbstständige und Mitarbeiter:Innen eines Unternehmens sollen in kreativer Atmosphäre arbeiten können und dennoch von der Nähe zum Wohnort profitieren. Die Containerbauweise bietet zudem den Vorteil, flexibel auf die Nachfrage oder notwendige Standortwechsel reagieren zu können.
Unsere Förderer
hallo@xlab.center
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
menu-circlecross-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram