Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

joeybag ft.
MEWA

Wer im Supermarkt keine Tasche dabei hat, kann seine Einkäufe gegen eine Leihgebühr und Pfand in einer joeybag verstauen und diese anschließend in teilnehmenden Supermärkten wieder zurückgeben. Die Beutel sind umweltfreundlich und sind aus recyceltem Material gefertigt. Die Sonderedition der Beutel, die in der EU gefertigt sind, unterstützt zudem die SEAQUAL INITIATIVE, einem Bündnis aus Fischern, Kommunen, Unternehmen und Behörden, das gesammeltes Meeresplastik aufbereitet und zu wundervollen Produkten verarbeitet.

Was ist das Projekt?

Die Idee entstand 2020 im Rahmen der xLab-Lehrveranstaltung Radikale Innovation, an der Jakob Müller und Sarah Danner als Studierende des Master-Studiengang Technologie-Entrepreneurship teilnahmen. Da auf beiden Seiten Interesse am weiteren Aufbau der Idee entstand, wurde aus dem Studienprojekt ein eigenständiges Start-up, das nun mit dem Unternehmen MEWA Textil-Management in Kooperation steht.

Das Ergebnis

Schon in vier Läden in Karlsruhe kann die umweltfreundliche Alternative zur Einwegtüte erworben werden. Die beiden Gründer entwickeln das System dabei beständig weiter, um ihr Ziel einer Merhweg-Revolution mit den Kunden zu verwirklichen. Ihre Vision: Nachhaltigkeit im Einzelhandel kundenfreundlich und greifbar machen, sodass Einweglösungen für Tragehilfen bis 2030 vollendständig ersetzt sind.
Unsere Förderer
hallo@xlab.center
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
menu-circlecross-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram