Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Zurück zu unseren Start-up-Semestern

joeybag

Wer im Supermarkt keine Tasche dabei hat, kann seine Einkäufe gegen eine geringe Leihgebühr und Pfand in einer joeybag verstauen und diese anschließend in teilnehmenden Supermärkten wieder zurückgeben. Die Idee des Mehrweg-Pfandsystems für Einkaufsbeutel entstand 2020 im Rahmen der Lehrveranstaltung Radikale Innovation, an der Jakob Müller und Sarah Danner als Studierende des Masterstudiengangs Technologie-Entrepreneurship teilnahmen und mittlerweile ihre Idee zusammen mit dem Unternehmen MEWA Textil-Management ausbauen.

Ergebnis

Im Sommersemester 2021 wurde joeybag unterstützt von drei Studierenden aus der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Sie haben Personen im Einzelhandel beobachtet und befragt, Personas erstellt sowie Konvertierungsraten und die Marktgröße bestimmt. Zudem haben sie das Start-up im operativen und strategischen Marketing begleitet. Im Team konnten sie gemeinsam über geeignete Kanäle zum Kunden hin nachdenken und erste Ideen für eine Marketingstrategie entwickeln. Operativ wurde am Point of Sale an Materialien gearbeitet, die das Wertangebot für Kund:innen greifbar machen.

„In der Zeit des Start-up-Semesters konnten wir einige Ergebnisse direkt nutzen, um unseren Business Case zu entwickeln und zu stärken. Andere Ergebnisse sind die Grundlage für konkrete Kampagnen, die wir in Zukunft angehen werden. Darüber hinaus war es für uns als Gründer immer wieder gut, dass die Studierenden uns auch den Spiegel vorhalten und unsere Annahmen hinterfragten oder schlichtweg neue Perspektiven aufwarfen."

Gründerin Sarah Danner und Gründer Jakob Müller
Unsere Förderer
hallo@xlab.center
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
menu-circlecross-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram