Forschen – Experimentieren

Bei uns verstauben Thesen, Promotionen und wissenschaftliche Publikationen nicht einfach in einer weiteren Schreibtischschublade. Denn als xLab der Hochschule für angewandte Forschung sehen wir eure Forschungsprojekte als wertvolle Ressource und fruchtbare Basis für Gründungen. Zusammen mit regionalen, nationalen wie auch internationalen Partnern und mittelständischen Unternehmen verwerten wir die Ergebnisse aus solchen Arbeiten und formen sie zu den Start-ups von morgen.

Forschungsprojekte

MWK Projekt – ActiF

2018 fiel mit der erfolgreichen Bewerbung auf die Ausschreibung “Gründungskultur in Studium und Lehre” der Startschuss für das Forschungsprojekt “G-Lab” an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft.

Rückenwind

Im Projekt Rückenwind wird ein Plattformgeschäftsmodell entwickelt, das die notwendigen wirtschaftlichen Anreize schafft, um das Ersetzen alter Windenergieanlagen durch neue, effizientere Anlagen voranzutreiben.

BMWi Projekt – start-upKMU@HsKa

Im Rahmen der Fördermaßnahme EXIST-Potentiale des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie startete im April 2020 das Projekt “Start-upKMUan der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft.

Forschungsfelder

Hybrides Lernen

Das xLab Lehr- und Lernkonzept, eignet sich ideal für die Aneignung von Entrepreneurship Kompetenzen. Es ist „hybrid“, da Inhalte digitaler Lernplattformen mit Präsenzveranstaltungen kombiniert werden.

Transnational Entrepreneurship

Transnational Entrepreneurship beschreibt eine Kooperationsform zwischen zwei Unternehmen über Ländergrenzen hinweg, die partnerschaftlich an einem gemeinsamen (kooperativen) Geschäftsmodell arbeiten.

Digital Platforms and Ecosystems

Digitale Plattform-Geschäftsmodelle dominieren traditionelle, produkt-fokussierte Geschäftsmodelle und zeigen eine neue Art der Wertschöpfung auf. Die zwei folgenden Studien beschreiben aktuelle Forschung aus dem xLab zum Thema digitale Plattform-Geschäftsmodelle in Startups und im Mittelstand.

Business Experiments

Unternehmen brauchen innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Mithilfe von Business Experiments können Unternehmen zielgerichteter, effizienter und strukturiert innovieren.

Innovation Coaching

Innovationen sind der Grundstein für den unternehmerischen Erfolg. Durch gesättigte Märkte, hohen Wettbewerbsdruck, dynamische Kundenanforderungen und komplexere Produktentwicklungen stehen Entwicklungsteams in Unternehmen sowie Startups vor großen Herausforderungen.

Radikale Innovation

Mit dem Ziel, die Erfolgsrate von Exploration und radikaler Innovation in mittelständischen, familiengeführten Unternehmen zu erhöhen, wird eine Aktionsforschungsmethodik eingesetzt.

Publikationen aus dem [x]Lab

2021

2020

Business Model Validation: How B2B Startups can use Business Experiments. Brecht, Hendriks, Stroebele, Hahn, Wolff. 2020. ISBN 978-952-335-566-8

LEVELS OF INTELLIGENT INFORMATION ACCESS USING ONTOLOGY TRANSFORMATIONS. Wenner, Kuru. 2020. ISSN 2261-2424

Exploring the relevance of AI-driven business models. Niever, Basedow, Traunecker, Hahn. 2020. DOI:10.1109/IEEM45057.2020.9309824

Forcing Creativity in Agile Innovation Processes through ASD-Innovation Coaching. Albers, Hahn, Niever, Heimicke. 2020. ISBN 978-1-912254-11-8

KaLeP: A Holistic Case-based Action learning Environment to Educate Successful Future Engineers. Niever, Richter, Duehr, Wilmsen, Lanz, Walter, Albers, Hahn. 2020. ISSN 2407-9898

SMART EDUCATION CONCEPT FOR PRODUCT DEVELOPMENT TEAMS IN AGILE INNOVATION PROJECTS. Niever, Brandstetter, Hahn, Duehr, Albers. 2020. ISBN 978-94-6384-131-3

SMART PLATFORM EXPERIMENT CYCLE (SPEC) – A VALIDATION PROCESS FOR DIGITAL PLATFORMS. Brecht, Niever, Kerres, Hahn. 2020. ISBN 978-94-6384-131-3

Mid-size Companies in the Digital Platform Economy – Building the Hidden Champions of tomorrow. Kerres, Brecht, Hahn. 2020. ISSN 1613-4958

2019

COMPARISON OF EXISTING AGILE APPROACHES IN THE CONTEXT OF MECHATRONIC SYSTEM DEVELOPMENT. Heimicke, Niever, Zimmermann, Klippert, Marthaler, Albers. 2019. dx.doi.org/10.1017/dsi.2019.226

Digitalisierung im Erhaltungsmanagement – BIM-basierte Datenmodelle für die Straßeninfrastruktur. Niever, Stöckner. 2019. ISBN 978-3-943563-06-1

Innovation Coaching für agile Produktentwicklungsprojekte. Niever, Gort, Stöckner, Hahn. 2019. ISSN 1613-4958

Hybrides Lernen verbindet Wissen und Können. Schmidt, Selter, Schröder, Hahn. 2019. ISSN 1613-4958

The Future of Innovation Coaching in Product Engineering: A Systematic Approach to Deriving the Future Competence Profile and its Development through Strategic Potential Identification. Niever, Marthaler, Kosejian, Hahn, Albers. 2019. ISSN: 1613-0073

2018

Digitale Geschäftsmodellinnovation im mittelständischen Maschinenbau. Hahn, Kerres, Herberger, Thomann. 2018. ISSN 1613-4958

Building Information Modeling: BIM im Life Cycle Management. Niever, Stöckner. 2018. ISBN 978-3-86446-225-2

KaLeP: A Holistic Case-based Action learning Environment to Educate Successful Future Engineers. Niever, Richter, Duehr, Wilmsen, Lanz, Walter, Albers, Hahn. 2018. ISSN: 2241-2891

2017

Innovation Coaching in Foresight Processes for Distr ibuted Product Development. Hahn, Albers, Stöckner, Niever, Walter, Kerres, Bursac. 2017. ISSN: 2220-4164

2016

ProVIL – Produktentwicklung im virtuellen Ideenlabor. Albers, Bursac, Walter, Hahn, Schröder. 2016. ISBN: 978-3-95908-062-0