Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Zurück zu unseren Start-up-Semestern

Kiwee Solutions GmbH

Die Vernetzung verschiedener Systeme ist eines der größten Probleme in der IT. Dieses Problem wird mit steigender Anzahl an Anwendungen, Daten und Geräten immer größer. Kiwee bietet eine nachhaltige Software, die Geräte und Anwendungen miteinander verbindet. Über Konnektoren werden dezentrale Datensilos aufgebrochen und zentral zusammengeführt. Damit wird das Management und die Absicherung des Datenstroms zwischen allen Systemen ermöglicht. Durch den intuitiven Thing Designer kann die physische Welt vollständig digital abgebildet werden.

Ergebnis

Im Wintersemester 2020/21 haben fünf Studierende die Idee des Start-ups vorangetrieben. Die Studierenden der Fakultät Wirtschaftswissenschaften haben eine SWOT-Analyse durchgeführt und so die Stärken und Schwächen des Start-ups identifiziert. Weiterhin wurden potentielle nationale und internationale Partner sowie Konkurrenten analysiert. Mit den gewonnenen Erkenntnissen haben die Studierenden anschließend verschiedene Möglichkeiten einer Preis- und Vermarktungsstrategie ausgearbeitet.

Das Start-up beschäftigt sich viel mit der Vernetzung der Produktion. Dies stellt bei neueren Maschinen kaum eine Herausforderung dar – jedoch bei Maschinen, die noch manuell betrieben werden. Hier stellte sich die Frage, wie die Daten von manuell betriebenen Maschinen zu Kiwee gelangen. Mit dieser Problematik beschäftigten sich die Studierenden der Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik und entwickelten einen Stückzähler, der über das Bluetooth-Low-Protokoll Daten an die Kiwee-Software übertragen kann. Dieser Stückzähler kann problemlos an jede Maschine angebracht werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir beim Start-up-Semester mitmachen durften und können diese Erfahrung an andere Start-ups weiterempfehlen. Die Studierenden waren sehr engagiert und haben ständig neue Impulse und Ideen eingebracht. Das war nicht nur erfrischend, sondern auch sehr gewinnbringend für unser junges Unternehmen.”

Gründer Benedict Kistner und Florian Weil
Unsere Förderer
hallo@xlab.center
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
© 2021 Innovate e.V. [x]Lab der Hochschule Karlsruhe
menu-circlecross-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram